Der leere Stuhl 2018

Uniter e.V. möchte in diesem Jahr die Aktion Der leere Stuhl unterstützen. Die Aktion wurde auf Initiative von Veteranen zu Weihnachten 2017 erstmalig in Deutschland ausgerichtet. Dieser „leere Stuhl“ steht für vermisste oder gefallene Soldaten. Der Dank geht an die Initiatoren: Der unsichtbare Veteran, Bund Deutscher EinsatzVeteranen e.V. und der Combat Veteran e.V..

Die Idee entstammt der amerikanischen Tradition der „Missing Man Chairs“ oder „Missing Man Tables“. Vor diesem Hintergrund decken Familien an ihrer Weihnachtstafel einen zusätzlichen Platz ein, der jedoch frei bleibt. Ergänzend kann ein VERGISSMEINNICHT diesen Platz zieren.
Durch ein Foto des „leeren Stuhles“ symbolisiert diese Familie, dass sie in Gedanken allen Gefallenen und im Einsatzgeschehen Vermissten sowie allen einsamen Veteranen einen Platz anbietet.