Einstieg sichern – Modulares Ausbildungssystem Teil 1

Der erste Einstieg in das modulare UNITER Ausbildungssystem beginnt bereits in wenigen Tagen. Es sind noch wenige Restplätze für die Basic Module der UNITER Ausbildung für Kurzentschlossene verfügbar.

Nur der erfolgreiche Abschluss der Basic Module: Verhalten im Kfz Teil 1, Reaktionsschießen, First Responder sowie Grundlagen Gewehr und Pistole, berechtigen zur Teilnahme an den Advanced Modulen. Sie bilden wiederum die Voraussetzung für den Expert und den Commando Bereich. Sie dienen also als Eintritt in ein größeres Ausbildungsspektrum, der bisher nur in größeren zeitlichen Abständen möglich ist.

Die Basic Module richten sich an UNITER Mitglieder und Nichtmitglieder, vom Zivilisten ohne besondere Vorkenntnis bis zum Reservisten oder engagierten Vertretern der Sicherheitsbranche. Sie vermitteln einen Vorteil für sich im Teamwork und in der Handfertigkeit mit Werkzeugen, die man in einigen Berufsgruppen täglich benutzt.

Nach erfolgreichem Abschluss des Basic Moduls erfolgt die Vergabe des Anwärter Abzeichens SEMPER FIDELIS. Es zeigt einen Wolf in einer angreifenden Haltung und steht für jenen Durchhaltewillen der unter allen Anwärtern notwendig ist, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Er symbolisiert zugleich die Treue, die das Team aus Anwärtern und den professionellen Ausbildern vereint.

Denn jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!