Mehr Sicherheit durch Risikoanalyse

Das neu gegründete UNITER Intelligence Department, kurz: UID, hat aktuell seine Arbeit aufgenommen. Auf der Homepage zu sehen ist neben einer quartalsweise aktualisierten Risk Map und einer noch wachsenden Link-Sammlung für wichtige Adressen und Informationen rund um das Thema Sicherheit, ein Intelligence Monitor, der Fakten und Wissen in Form von übersichtlichen Berichten zusammenträgt.

UNITER e.V., als internationales Netzwerk mit Mitgliedern in 64 Ländern der Welt, baut seine weltweite Expertise aus und ermöglicht jedem Internetnutzer eine Gefahreneinschätzung für anstehende Auslandsreisen und internationale Geschäftsaktivitäten. Faktische Informationen, die sowohl beruflich als auch privat Relevanz besitzen, werden zudem im zweiwöchentlichen Rhythmus per Mail an die UNITER Mitglieder versendet.

Das UNITER Intelligence Department bündelt das know-how ziviler Dienstleister für verschiedene Nachrichtendienste und zahlreicher Partner vor Ort, um durch die Lageeinschätzungen zur allgemeinen Sicherheit Reisender beizutragen. So dient auch die UNITER interne Expertise von Ü3 sicherheitsüberprüften Fachleuten zunehmend dem Gemeinwohl.

Das UNITER Intelligence Department übernimmt außerdem eine ungeplante Aufgabe. Durch die satzungsgemäße Öffnung des Vereins für Mitglieder unabhängig von Beruf, Herkunft und Religion, sowie angeregt durch die mediale Aufmerksamkeit der letzten Monate, ist eine erhebliche Anzahl von Interessenten für eine Mitgliedschaft hinzugekommen, die zunächst in einer Probezeit sind.

Hier hat sich ein Wandel vollzogen zu den ursprünglichen Mitgliedern, die berufsbedingt mehrfach sicherheitsüberprüft waren und mehrere Bürgen aufweisen konnten. Um Infiltrationen und Mitgliedschaften von Personen mit extremistischen Bestrebungen abzuwenden, die durch die falsche Darstellung einiger Printmedien ein ebensolches Bild von dem Verein haben, wird das UNITER Intelligence Department OSINT Recherchen und gezielte Gespräche in Verdachtsfällen durchführen.

Durch die Übernahme dieser zusätzlichen Aufgabe gelingt es dem UNITER Intelligence Department in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden die sensiblen Daten der Mitglieder langfristig zu schützen. Der UNITER e.V. fördert mit der Einrichtung des neuen eigenständigen Departments die Sicherheit für Leben, Bildung und Entwicklung sowohl auf der persönlichen, als auch auf der gesellschaftlichen Ebene.