Mission Weihnachtszeit

Mission Weihnachtszeit

 

Weihnachten – Für die Einen die schönste Zeit im Jahr… Für andere die gefährlichste Zeit im Jahr

 

UNITER – das ist nicht nur das Wir, sondern auch das Leben im Bewusstsein, dass es auch außerhalb des Netzwerks viele Menschen gibt, die genau diesen kameradschaftlichen Rückhalt nicht haben. Das sind Menschen, die vielleicht nicht einmal die Möglichkeit haben, ihren Hilferufen Gehör zu verschaffen. Die keine Kameraden haben, kein Netzwerk, keine starke Hand, die ihnen unter die Arme greift. Und für die sich die Weihnachtszeit nur auf Eines reduziert: Aufs Überleben in der Kälte.

 

UNITER hat es sich zur Aufgabe gemacht hinzuschauen – zu sehen, zu verstehen – zu helfen. Die gelebte Kameradschaft, die gegenseitige Unterstützung und die helfenden Hände vieler Einzelner zu vereinen um genau denen zu helfen, die sich selbst nicht helfen können. Die Geschichten dieser Menschen sind geprägt von Schicksalsschlägen, Katastrophen, Pech und anderen unglücklichen Umständen und wenn man ihnen zuhört merkt man, dass das Unglück vor niemandem Halt macht. Das wird besonders schmerzlich bewusst, wenn man unter diesen Hilfsbedürftigen auch den einen oder anderen Kameraden ausmacht, der eigentlich in unsere Mitte gehört – statt auf die Straße.

 

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man diesen Menschen nicht nur eine Freude zur Weihnachtszeit machen könnte, sondern sie effektiv in ihrem alltäglichen Kampf ums Überleben unterstützen könnte:

 

Mit warmer Kleidung, Kälteschutz (Schlafsäcke, Handschuhe, Mützen, etc.),
Nahrung (Haltbares, Süßigkeiten, etc.) – oder mit finanziellen Mitteln,
mit denen wir wiederum die Durchführung dieser Aktion verwirklichen können!

 

Alles was entbehrt werden kann, kann helfen!

Unsere Idee ist es, „Goodie Bags“ zu packen, welche neben warmen Socken, Kleidung und Ausrüstung auch die ein oder andere kleine Aufheiterung in Form von Süßigkeiten enthalten werden. Wir möchten die gesammelten Sachen jedoch nicht spenden und darauf vertrauen, dass eine andere Organisation unsere Unterstützung den Bedürftigen zukommen lässt. Deshalb werden wir unsere Goodie Bags selbst verteilen! Deshalb rufen wir unsere Mitglieder nicht nur zur Unterstützung mit Sach- oder Geldspenden auf, sondern auch zur tatkräftigen Unterstützung der Kameraden, welche unsere Hilfe vor Ort auf den Straßen verteilen!

 

Bei Interesse zur Spende – in Form von Kleidung, Ausrüstung, Nahrungsmitteln, Süßigkeiten, den zur Durchführung dringend benötigten finanziellen Mitteln oder auch bei Interesse zur Unterstützung bei der Durchführung der UNITER Mission Weihnachtszeit bitte via Mail an: m.zierden@uniter-network.de.

 

– AUFTRAG: Unterstützung der Bedürftigen
– WO: Im gesamten UNITER-Wirkungsbereich
– WER: Alle interessierten Mitglieder
– WANN: 22.12.-24.12.2017

(Einsendeschluss ist der 20.12.2017)

 

Lasst uns gemeinsam Stärke zeigen,
lasst uns anderen zeigen, dass niemand vergessen ist!
Keiner bleibt zurück!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu